banner_thurgaukultur

 

 

 

logo_facebook

blindgif

Sonntag, 16. Februar 2014, 11 Uhr            
Alte Kirche Romanshorn    

matinée
„unheimlich virtuos“

martin_roosMartin Roos, Alphorn
Srdjan Vukasinovic, Akkordeon

Der bekannte Hornist Martin Roos hat über viele Jahre ein einzigartiges Repertoire aufgebaut mit neueren Werken für Alphorn und Akkordeon. Komponisten wie Etienne Isoz, Georg Heike, Hans-Jürg Sommer, Ferenc Farkas und viele andere liessen sich vom Reiz des Duos inspirieren, oder ihre Werke wurden speziell für die beiden Instrumente eingerichtet. Unheimlich bezieht sich auf den archaischen Klang des Alphorns. Neben der imposanten Erscheinung bringt das Programm auch die unheimliche Seite des Lebens auf der „Alp“ und die raue Natur der Bergwelt in den Konzertsaal.
Virtuos werden dabei die Grenzen ausgelotet und überschritten. Viele Werke sind Auftragskompositionen, die speziell für diese Besetzung komponiert wurden. Sie lassen die beiden populären Instrumente in neuem, überraschendem und ungewohntem Licht erscheinen.

 

Srdjan_VukasinovicLinks

Martin Roos
Srdjan Vukasinovic