banner_thurgaukultur

 

 

 

logo_facebook

blindgif

Samstag, 20. Februar 2016, 20 Uhr
Eisenwerk, Frauenfeld

OHRWERKE

TRIO OHRWERK:

Hans Tschiritsch, Instrumenten- und Geräuscherfinder
Otto Lechner, Akkordeon
Franz Haselsteiner, Akkordeon

OhrwerkHans Tschiritsch, Otto Lechner & Franz Haselsteiner, auch als Trio Ohrwerk bekannt, eröffnen die Akkordentage mit einem überraschenden Programm.

Tschiritscheridoo, Singende Säge, Nähmaschinen-Obertondrehleier und Öltonnen-Kontrabass sind neben Gitarre und Banjo das Klangerzeugungs-Equipment, mit dem der österreichische Theatermusiker, Obertonsänger, Erfinder und Erbauer ungewöhnlicher Musikinstrumente Hans Tschiritsch an allen Formen herkömmlichen Musizierens vorbeikonzertiert.

Poesie mischt sich mit kindlicher Neugier, und die pure Musizierlust mit dem Sinn für das Kuriose. Elemente des Wienerlieds treffen auf solche aus dem Jazz und Blues, hinzu gesellen sich wunderbare schräge Soundexperimente, welche die Stücke aus jeglichem stilistisch festgeschriebenen Kontext lösen.

 

Reservationen

Tourist Service Frauenfeld, 052 721 99 26 und info@akkordeontage.ch

Links

Otto Lechner
Hans Tschiritsch